Geschrieben am

“Lass uns über Brüste reden, baby!”

Wir von Fitvia lieben unsere Community und möchten dabei helfen gesund zu bleiben und das tun wir gerne auf eine leichte und unkomplizierte Art. Aber diesen Moment wollen wir nutzen, um mit euch über ein ernsteres Thema zu sprechen.

Macht euch einen Tee und nehmt euch ein paar Minuten Zeit. Wie ihr sicher wisst, steht der Monat Oktober für Aufklärung zum Thema Brustkrebs . Was genau bedeutet das?

Nun, es bedeutet, dass wir uns die Zeit nehmen, über etwas zu sprechen, das uns wahrscheinlich alle in irgendeiner Weise betrifft. Unabhängig davon, ob wir es am eigenen Leib erfahren haben oder nicht, stehen die Chancen hoch, dass wir alle auf irgendeine Art durch Menschen, die wir kennen, mit Brustkrebs in Berührung gekommen sind oder kommen werden.

Jede achte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs – wir können also davon ausgehen, dass sieben von acht Frauen jemanden kennen, der Brustkrebs hat oder hatte.

Vielleicht klingt 1 von 8 nicht viel – warum also sollte der Rest von uns das ernst nehmen? Fakt ist: Es ist leicht zu glauben, dass Brustkrebs etwas ist, was anderen Menschen passiert – aber jährlich werden mehr als 70.000 Fälle von Brustkrebs diagnostiziert, und 1 von 5 dieser Fälle tritt bei Personen auf, die jünger als 50 Jahre sind.

Es gibt auch eine weit verbreitete Fehleinschätzung, dass Brustkrebs erblich bedingt sei. Die erschreckende Realität ist, dass 8 von 10 Personen, bei denen Brustkrebs diagnostiziert wird, keine familiäre Vorgeschichte der Krankheit haben. Es kann jedem passieren, aber ein gesunder Lebensstil kann zur Vorbeugung beitragen und auch die Lebensqualität verbessern!

Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir alle ab sofort das Bewusstsein und die Prävention in unser tägliches Leben integrieren.

Wie können wir das tun? Früherkennung ist der Schlüssel, also integriere regelmäßige Selbstkontrollen in Deine Routine – erinnere auch Deine besten Freunde daran!

Sich mit unseren Brüsten vertraut zu machen, ist super wichtig. Sich regelmäßig selbst abtasten kann deutlich zur frühzeitigen Erkennung von Brustkrebs beitragen.

Es geht superschnell und ist einfach – Du weißt nicht wie? Schau Dir dieses kurze Tutorial HIER an.

Nach dem Duschen ist der perfekte Zeitpunkt, um deine Brüste in Ruhe abzutasten: Nachdem Du Dich eingecremt hast, kannst du ganz einfach den Vorgaben im Video folgen. (zur Info: Die Wahrscheinlichkeit, an Brustkrebs zu erkranken, ist bei uns in der linken Brust um 5-10% höher als in der rechten Brust).

Um die Aufmerksamkeit für den Brustkrebsmonat Oktober zu unterstützen, bringt Fitvia eine limitierte Auflage einer Infuser Bottle heraus und spenden 5 EUR pro verkaufter Flasche an Pink Ribbon Deutschland, um den Kampf gegen Brustkrebs zu unterstützen. Unsere wiederverwendbare Flasche ist mit dem internationalen Symbol des “Breastcancer Awareness”, der rosa Schleife, verziert – so hilfst Du der Umwelt, spendest für einen guten Zweck und erhöhst das Bewusstsein, wo immer Du hingehst!

Wichtig ist auch: Brustkrebs Aufklärung ist nicht nur ein Thema im Oktober! Wir hoffen, dass Du damit beginnst, das Bewusstsein zu einem Teil Deines täglichen Lebens zu machen, so dass die Pflege Deiner langfristigen Gesundheit zur Gewohnheit wird.